header

Trompetengebläse aus der Box

Wacken und Traffic Jam stehen vor der Tür und es muss viel erledigt werden.
Damit ichs nicht vergess, werd ich hier einfach mal ne Liste schreiben:

- Zugticketgeld eintreiben (zur Not mit wirksamen Methoden)
- Frühstücken
- Zähneputzen
- Zeitung reinholen
- Das Haus aufräumen und putzen
- Eine Fressgesaufliste für Wacken und Trafficjam erstellen
- Rollläden hochmachen, damit die Pflanzen grünen
- Den Abend planen

Mehr fällt mir dazu erstmal nicht ein.

Ah, doch:

- Blumen gießen

So, das wars dann aber auch. Als erstes werde ich mich mit dem Haus beschäftigen. Nachdem ich mich durch den Müll im Wintergarten gegraben habe, kommt das Wohnzimmer dran. Anschließend wird die vollgepisste Badewanne abgeduscht und am Schluss der Boden gereinigt.
Ich bin mir unsicher, ob ich mir da nicht zuviel vorgenommen habe.

Als ich vorhin Toast mit Wienerwürstchen zum Frühstück gegessen habe, fiel mir zum ersten mal auf, dass es sich um minderwertige Ware handelte. Es schmeckte einfach nicht wie sonst. Vielleicht lag es aber auch nur am Ketchup, der einige Tage lang im Wintergarten verschimmelte....

....Müdigkeit schwabbt über den Reiko. Ich muss Schluss machen. Pflichten erwarten mich.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren